Unsere SChule

Willkommen auf der Internetseite der

Frida-Kahlo-Schule Bruchköbel

Unsere Leitidee:

Wir möchten unsere Schülerinnen und Schüler in Zusammenarbeit mit den Eltern dazu befähigen, als Erwachsene ein möglichst unabhängiges und selbstbestimmtes Leben in Eigenverantwortung zu führen und am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben:

“Fit für´s Leben”

Unsere Schule

GRUND­INFORMATIONEN:

Schule mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung mit einer Abteilung für körperlich-motorische Entwicklung

Förderschule in Trägerschaft des Main-Kinzig-Kreises, Gebundene Ganztagsschule

Unterrichtszeiten:

Montag-Donnerstag

  08:30-14:30 Uhr

Freitag

08:30-12:10 Uhr

Frühbetreuung ist nach rechtzeitiger Anmeldung ab
07:30 Uhr möglich.

Unser Schulgebäude befindet sich in der Stadtmitte von Bruchköbel in der direkten Nachbarschaft zur Haingarten-Grundschule.

Wir unterrichten alle schulpflichtigen Schüler:innen mit umfassenden und anhaltenden Lernbeeinträchtigungen und solche mit zusätzlichen Beeinträchtigungen in der körperlich-motorischen Entwicklung. Wir bieten ihnen ein ganzheitliches Lern- und Lebensangebot. Dabei werden auch außerschulische Therapieangebote in den Schulalltag integriert.

Wir sind als Angebotsschule ein wesentlicher und wichtiger Teil der Schullandschaft im Main-Kinzig-Kreis. Unser Einzugsgebiet umfasst die Gemeinden Nidderau, Schöneck, Niederdorfelden, Maintal, Bruchköbel, Hammersbach, Neuberg, Ronneburg, Langenselbold, Erlensee, Rodenbach und Großkrotzenburg.

  • Im Schuljahr 2020-21 unterrichteten wir 23 Klassen im Ganztagsunterricht mit jeweils 37 Wochenstunden (1.-12. Schuljahr). Davon wird eine Klasse als Kooperationsklasse in der benachbarten Haingarten-Schule unterrichtet (3. Sj.).
  • Außerdem unterstützen wir die Weiterentwicklung des Inklusiven Unterrichts in Kooperation mit den regionalen Beratungs- und Förderzentren und als engagiertes Mitglied der Inklusiven Schulbündnisse Hanau West und Hanau Mitte 1. Wir unterrichten gemeinsam mit den Lehrkräften der allgemeinbildenden Schule Schüler:innen im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung in der Inklusion an Grundschulen und an weiterführenden Schulen.
  • Wir beraten Eltern mit Kindern mit vermutetem Anspruch auf sonderpädagogische Förderung im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung über die Möglichkeiten der Beschulung an der Förderschule und in der Inklusion an allgemeinen Schulen und kooperieren dabei mit Kitas, Frühförderstellen und Grundschulen.

Wir setzen uns für die uneingeschränkte Teilhabe unserer Schüler:innen am gesellschaftlichen und kulturellen Leben am Wohnort und in der Region ein.

Wir setzen uns konsequent für die Weiterentwicklung der Unterrichtsqualität und der individuellen Förderung ein – unabhängig vom Förderort.

Unser Förderverein ist die Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung e.V. Hanau.

Mehr über unsere Schule